Psychologische Beratung an Universitäten

Stress und Prüfungsangst- die Beratungsstellen an den Universitäten haben einen immer größeren Zulauf.

Start

In einer vom Studentenwerk erhoben Sozialstudie gaben 53 Prozent der Studierenden an, schon einmal Prüfungsangst gehabt zu haben. 42 Prozent erlebten während einer Prüfung einen Blackout.
Für den massiven Anstieg sind den Angaben zufolge verschiedene Gründe ausschlaggebend. Zum einen sind die Studierendenzahlen gestiegen, zum anderen erleben die Studenten einen erhöhten Prüfungs- und Zeitdruck im Studium. Ein deutlich pragmatischerer und selbstbewussterer Umgang der Studierenden mit Beratung sowie eine Enttabuisierung des Themas führen dazu, dass die Beratung häufiger in Anspruch genommen wird.

Den vollständigen Text können Sie unter diesem Link abrufen.